kulturelle Informationen mit modernen Technologien
Sie möchten dem interessierten Besucher weitere Informationen zum ausgestellten Exponat anbieten? Mit dem pixoCode Manager erstellen Sie Informationsseiten, die gezielt auf dem Handy des Besuchers dargestellt werden !
Wie funktioniert der PixoCode Manager ?
Mit dem pixoCode Manager verwalten Sie zu jedem Ihrer Exponate multimediale Inhalte, die der Besucher in Ihrem Museum vor Ort automatisch auf seinem eigenen Handy abrufen kann.
Neben dem Exponat ist ein pixoCode angebracht (1).
Dieser pixoCode wird vom Handy erfasst und dekodiert. (2)
Hinter dem pixoCode verbirgt sich ein Verweis auf eine HTML Seite. Diese Seite enthält spezielle Informationen zum bestimmten Exponat und wird im Browser des Handys angezeigt. (3)
gleich ausprobieren
Folgender PixoCode verbindet Sie automatisch mit einer Informationsseite zu einem Beispielexponat: "Mona Lisa"
die Vorteile des pixoCode Managers
  • multimediale Inhalte einfach direkt auf dem Handy des Besuchers anbieten.
  • jedes Exponat erhält einen individuellen pixoCode (basiert auf dem QRCode-Standard)
  • sehr einfache Pflege der Daten.
  • zentrale Verwaltung der Daten.
  • Mehrsprachigkeit: Texte und Audiodateien können in verschiedenen Sprachen übertragen werden.
  • Der pixoCode kann platzsparend und unauffällig neben dem Exponat angebracht werden.
  • keine Investition in Endgeräte. (unterstützte Handy sind schon sehr weit verbreitet)


Mit dem pixoCode Manager bieten Sie Ihren Besuchern zusätzliche Informationen zu Ihren Ausstellungsstücken. Die dabei verwendete Technologie ist bereits in den Handys der Besucher vorhanden.
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung
Gerne beraten wir Sie ausführlich und ganz unverbindlich.
Wir bieten auch Vor-Ort Termine mit Vorführungen an.

Pixotec Dirk Deeken
Dornröschenstr. 13
85586 Poing


Tel. (0172) 699 31 81
http://www.pixotec.de
Email: info@pixotec.de oder direkt über unser Kontaktformular

Pixotec
pixoCode ist ein Produkt von Pixotec. Wenn Sie mehr über Pixotec erfahren möchten, klicken Sie hier ...